rss search

Krisenbegleitung was ist das?

line


Krisenbegleitung ist eine professionelle Hilfestellung durch schwierige Anpassungsprozesse hindurch, ausgelöst durch akute Ereignisse.

 

 

Wir stehen Ihnen zur Seite, hören zu, versuchen zu verstehen was passiert ist. Wir helfen Worte, Gedanken, und Gefühle wieder zu finden, diese zu ordnen und auszudrücken. Auf Wunsch begleiten wir Sie ein Stück, auf Ihrem Weg zurück in ein „neues“ Leben.

 

Ereignissen etwas entgegenzusetzen, gerade wenn man glaubt, mit seinem Wissen oder seinen Kräften am Ende zu sein oder vor einem „Scherbenhaufen“ zu stehen, ist das wichtigste!  —  Hier kann Krisenbegleitung ansetzen.

 

Gegenüber der professionellen Krisenintervention, die auf das akute Ereignis ausgerichtet und in seinen Methoden auf einen einmaligen Kontakt ausgelegt ist, stellt die professionelle Krisenbegleitung (KIB) eine anschließende Brückenfunktion bis zur Stabilisierung  bzw.  bis  zur Übergabe  des  Betroffenen an eine Anschlussstruktur dar. KIB  ist  ein  integriertes, strukturiertes, multiprofessionelles Angebot aufsuchender  Hilfen und zeitnah verfügbar. KIB strebt die Vernetzung mit allen bekannten fachlichen Hilfen an, eine vernetzte Dienstleistung im ganzheitlichen Sinne. Diese wird meisst einige Tage bis Wochen nach einem Ereignis in Anspruch genommen und ist auf die Stabilisierung, Unterstützung und Begleitung durch den Anpassungsprozess hindurch abgestimmt.

 
 
Abfolge einer Krisenbegleitung:
• Wir holen Sie dort ab, wo sie sich befinden. (Im übertragenen Sinne)
• Wir hören Ihnen wertungsfrei zu und versuchen zu verstehen.
• Wir stabilisieren, fangen auf, halten aus, helfen Strukturen wieder zu finden, begleiten.
• Sie bestimmen das Tempo und wir geben Ihnen den Raum und die Zeit, die Sie brauchen.
• Wir helfen Ihnen so, die aktuelle Situation zu bewältigen und die Folgen in das Leben zu integrieren.
 
 

Hinweis:
Bis zur endgültigen Einführung des KIB-Konzeptes
können Sie Hilfe über das Projekt Eltern-Hilfe.net erhalten.